Auch diese Woche ist es wieder Zeit für leckere Pasta! Diesmal haben wir uns für leckere Cannelloni gefüllt mit Spinat und Hackfleisch-Soße entschieden. Es ist ein unkompliziertes und köstliches Rezept, welches bei uns zukünftig nicht nur für Pasta-Sonntage genutzt wird.

Getrunken haben wir dazu einer unserer Lieblings-Weinsorten. Einen Carménère. Die ursprünglich aus Frankreich stammende Rebsorte ist eine chilenische Spezialität geworden. Und wir lieben sie! Der Wein ist vermutlich zu kräftig für dieses Gericht aber hat unvergleichliche Aromen und Gewürze. Wir könnten ihn zu allen Gerichten trinken!

Casa Silva Carménère Reserva 2014

Eine Demonstration lateinamerikanischer Überlegenheit in sinnlichen Dingen! Die Nase steht sofort unter dem Überwältigenden Einfluss von Brombeere, Schwarzkirsche und Pflaumenkompott, das Ganze orientalisch gewürzt. Der Geschmack ist schwelgerisch, von den Karamellnoten des Barrique geprägt und mit gerade so viel Säure versehen, dass man nicht völlig versinkt.

Zum Artikel

Kategorien: , Schlüsselwort:

Cannelloni mit Hackfleisch und Spinat

Wir haben die Cannelloni vorgekocht bevor sie in den Backofen gegeben haben. Dies muss natürlich nicht sein. Vermutlich ist es auch einfacher die Cannelloni ungekocht zu befüllen. Wenn Ihr sie also nicht kochen wollte, solltet ihr den Backzeit auf mindestens 20 Minuten erhören. Ähnliche Beiträge

  • Vorbereitungszeit: 30m
  • Kochzeit: 15m
  • Gesamtzeit: 45m
  • Ergibt: 2

Zutaten

  • 1 Zwiebel(n)
  • Muskatnuss
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 EL Butter
  • 250 g Blattspinat (TK oder frisch)
  • 150 g Cannelloni
  • 800 g Dosentomaten
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Öl zum anbraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Packung(en) Mozzarelle

Rezept

  1. Gefrorenen Spinat antauen lassen.
  2. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hack anbraten. Nach ca. 5 Minuten jeweils die Hälfte der Zwiebel und des Knoblauchs hinzugeben. Alles zusammen weitere 5 Minuten weiter braten.
  3. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Tomaten zu dem Hackfleisch hinzugeben und aufkochen lassen. Weitere 10 Minuten kochen lassen.
  4. Butter im Topf erhitzen. Rest Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Spinat zufügen, erwärmen und wenn er nicht mehr gefroren ist Crème fraîche einrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Die Nudeln nur gerade eben bissfest garen. Dabei sollte man aufpassen dass die Nudeln nicht am Boden anbrennen. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  6. Mozzarella klein würfeln. Ofen auf 180°C vorheizen.
  7. Hacksoße mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Auflaufform geben.
  8. Cannelloni mit Spinat füllen und auf der Soße verteilen. Mit Mozzarella bestreuen und im Ofen ca. 10 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.